Problem: “Strich-Chaos” Viele Augenoptiker verwenden nach wie vor einen Folienschreiber bei der Zentrierung von Gleitsichtgläsern und zur Kontrolle der Video-Messdaten.   Das führt häufig zu einer nicht eindeutigen Anzeichnung auf den Stützscheiben: Sehr unpräzise besonders bei aufgesetzter Brille Hantieren mit dem Stift in unmittelbarer Augennähe - unangenehm für den Kunden Freihändiges “Malen” - wirkt unprofessionell Markierungen überlagern sich häufig, sind wenig kontrastreich und nur schlecht ablesbar  Schlechte Haftung bei Gläsern/Stützscheiben mit Entspiegelung und Cleancoat oder Lotus-Effekt Stift trocknet schnell ein Oft sind mehrere Anzeichenversuche und wiederholtes Auf- und Absetzen der Brille notwendig MAGNET-Zentriertool für Augenoptiker by pluraform      Made in Germany Presse Kontakt Impressum Datenschutzerklärung 14-Tage testen + kostenloser Versand innerhalb Deutschlands Y=? HOME Problem OptocentrO-MONO OptocentrO-DUO SHOP OptocentrO-PD-STAB